Ganzheitliches Coaching in seelischen Krisen- und Umbruchphasen

Wege aus der Krise: achtsam – individuell – klar

Manchmal stehen wir an einem Punkt in unserem Leben, wo wir genau wissen oder fühlen, dass irgendwas nicht mehr stimmt. Wir spüren, dass die alten Konzepte, Gedankenkonstrukte und Verhaltensweisen uns jetzt irgendwie nicht mehr weiter helfen. Wir fühlen uns ratlos und vielleicht auch verloren – irgendwie irgendwo im Niemandsland.

Denn das, was uns immer getragen und selbstverständlich war, trägt uns heute nicht mehr. Manchmal kommt so ein Prozess langsam angeschlichen, manchmal kommt er leise über Nacht und du wachst auf und weist nur, dass irgendwas hier anders ist. Vielleicht stellst du dir die Frage, nach dem Sinn deines Lebens oder eine Stimme in dir fragt leise und trotzdem nicht mehr länger zu überhören „Kann das schon alles gewesen sein?“.

Manchmal kommt die Krise stürmisch und laut fordernd – eigentlich fast unaufhaltsam, z.B. bei Krankheit, Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes oder Tod eines nahestehenden Menschen. Heutzutage zählt Dauerstress mit all seinen Folgen der Erschöpfung zu einem der Hauptauslöser für private und berufliche Krisen.

Gefühle der Leere, Einsamkeit, Trauer und Sinnlosigkeit können die Folge sein und das Leben stark beeinträchtigen. Eine ganzheitliche seelische Begleitung kann helfen, mit diesen Gefühlen besser umzugehen und sie zu integrieren. Die Begleitung/das Coaching durch mich kann selbstverständlich auch ergänzend zu einer Psycho-/Traumatherapie erfolgen.

Ramona Wagener

Ramona Wagener

Ganzheitliches Coaching in Krisenzeiten

Bei Anliegen, in denen es um eine Entscheidungsfindung oder um ein konkretes Ziel geht, kann ein Coaching von Frau zu Frau dich unterstützen, Klarheit zu gewinnen.

In meiner Arbeit erlebe ich viel zu oft Frauen, die ihre Sehnsucht und ihr inneres Feuer verloren haben oder es auch noch nie wirklich gefunden haben. Frauen, die unzufrieden sind mit ihrem Leben und die viel zu viele Kompromisse auf zu vielen Ebenen eingegangen sind. Frauen, die für ihre Kinder und ihren Mann vieles aufgegeben haben.

Am Anfang der Mutterschaft ist das bestimmt auch wichtig und eigentlich macht es uns Frauen ja auch aus, dass wir die Nährenden und Umsorgenden sind. Schwierig wird es immer dann, wenn wir uns nicht mehr reflektieren und uns und das Verhalten oder die Wünsche der anderen nicht mehr hinterfragen. Oder wenn aus der Frau nur noch Mutter oder Ehefrau von … wird. Dann nimmst du vieles als unveränderlich hin und arrangierst dich damit.

Und dann wachst du eines Morgens auf und erkennst dein eigenes Spiegelbild nicht mehr. Fragen drängen sich auf, denen du dich irgendwann nicht mehr länger entziehen kannst.

Was wäre gewesen …

  • Wenn du mutiger gewesen wärst?
  • Wenn du mehr an dich geglaubt hättest anstatt an das, was andere sagen?
  • Wenn du dich einmal mehr nach deinen Bedürfnissen gefragt hättest?
  • Wenn du diese deinem Partner offener und ehrlicher mitgeteilt hättest? – Auch wenn es vielleicht erst mal peinlich gewesen wäre 😉
  • Wenn du öfters schon mal „Nein“ gesagt hättest – egal zu wem?
  • Wenn du dich öfters mal im Spiegel angeschaut hättest?
  • Wenn du mehr an dich geglaubt hättest?
  • Wenn nicht immer alles andere wichtiger gewesen wäre als du selbst?

Die gute Nachricht ist:

  • Es ist nie zu spät, um etwas in deinem Leben zu verändern!
  • Es ist nie zu spät, um die zu werden, die du eigentlich schon immer sein wolltest.
  • Es ist nie zu spät, um dich selbst wieder zu finden.
  • Und es ist nie spät, um die alten, zu engen Hüllen abzustreifen und ins Licht zu treten.
Systemische Beratung · Ramona Wagener

Den Schatz in einer Krise finden

So schlecht es uns auch in solchen Momenten gehen mag, ich glaube zutiefst, dass gerade in diesen tiefen Krisen ein großer Schatz verborgen liegt. Ein Schatz, für den es sich lohnt, sich auf den Weg zu machen. Ein Schatz der gefunden und gehoben werden möchte.

Gerne helfe ich dir dabei, deinen Schatz zu finden und zu heben. Es ist mir eine tiefe Freude und Ehre, dich bei diesem Prozess zu begleiten. Ich liebe es, wenn Menschen sich auf den Weg zu sich selbst machen. Wenn ich sehe, wie ihre Augen wieder anfangen zu strahlen, weil sie etwas (wieder) gefunden haben, was eigentlich schon immer in ihnen war: ihr ganz persönlicher Schatz, ihr ganz persönliches Potential, was nur darauf gewartet hat, sich (wieder) entfalten zu dürfen.

  • Möchtest du den Schatz in dir finden?

  • Möchtest du dein ganzes Potential frei leben und ausdrücken?

  • Möchtest du wissen, was noch alles in dir steckt?

  • Möchtest du dich neu entdecken und entfalten?

  • Möchtest du deinen Weg klarer sehen können?

  • Möchtest du dich in deinemKörper wohl fühlen und dich selbst als eine Einheit aus Körper, Geist und Seele erfahren?

  • Möchtest du positiv und voller Freude dein Leben gestalten?

  • Möchtest du in tiefer Verbindung zu dir selbst und anderen Menschen sein?

  • Möchtest du erfahren, was genau dich als Frau ausmacht?

Kontakt

Manchmal bedarf es einer psychologischen Beratung

  • wenn du dich leer und ausgebrannt fühlst (Erschöpfung, Burnout)
  • bei Ängsten und innerer Unruhe
  • wenn es dir schwer fällt, eine Entscheidung zu treffen
  • wenn du gerade in einer herausfordernder Beziehungen bist
  • nach einer oder mehreren Fehlgeburten oder nach einer traumatischen Geburt
  • wenn du dir mehr Selbstwertgefühl wünschst

Ich unterstütze dich darin, wieder in Verbindung zu deinen Gefühlen zu kommen und diese wahr und ernst zu nehmen. Gemeinsam schauen wir uns an, wo diese Gefühle ihren Ursprung haben und decken Muster und Programme in deinem Unterbewusstsein auf, die sich hinter deinen Gefühlen und deinem Erleben verbergen.

Alles darf hier erst mal seinen Raum haben. Der wichtigste Schritt besteht darin, zu verstehen, was gerade los ist. Denn das Verständnis geht uns immer in Krisenzeiten verloren. Daher blicken wir in einem 360 Grad – Rundumblick auf dein Leben und deine Lebensumstände an und finden gemeinsam heraus, was dich in diese Situation geführt hat und erarbeiten anschließend Lösungen, die dich in Klarheit, Struktur und Selbstwirksamkeit führen.

Seelische Begleitung - Ramona Wagener

Psychologische Beratung und Begleitung (nach dem Heilpraktikergesetz)

Diese wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie kann dir aber gerade am Anfang einer Krise helfen oder wenn du auf einen Therapieplatz wartest. So können wir schon gemeinsam erste Schritte unternehmen, die dich sinnvoll unterstützen.

Als Heilpraktikerin kann und darf ich dich neben einer seelischen Begleitung auch gezielt mit homoöpathischen u./o. pflanzlichen Mitteln unterstützen, um so mehr Ruhe und Gleichgewicht in dein System zu bringen.

Ich zeige dir außerdem Möglichkeiten, wie du dein Nervensystem entspannen und ausgleichen kannst. Hier kannst du von meiner langjährigen Erfahrung in Achtsamkeit und Meditation profitieren.

Entspannung & Achtsamkeit

Wir alle wissen, dass Stress uns nicht gut tut. Und gleichzeitig sind so viele Menschen so erschöpft wie noch nie oder leiden unter den körperlichen und seelischen Folgen von Stress.

Ich erlebe so gut wie keine Frau, die in meine Praxis kommt, deren Beschwerden nicht auf zu viel Stress zurück zuführen sind. Unser Nervensystem ist heutzutage ständig überreizt. Wir befinden uns in einem ständigen Kampf- oder Fluchtreflex. Wirkliche tiefe Entspannung finden wir nur noch selten. Unsere Körper und unser Geist können sich nicht mehr genügend regenerieren.

Du als Frau bist von Natur aus ein empfangendes Wesen. In der TCM ist die Frau das YIN. Das bedeutet, dass Frauen empfangen, annehmen, weich und flexibel sind. Doch nur noch selten dürfen Frauen ihren weiblichen Pol auch (aus-) leben. Funktionieren und Durchhalten müssen, Mehrbelastung durch Familie, Beruf etc. führen dazu, dass das YANG, also das männliche Prinzip überwiegt.

Zu viel YANG macht Frauen hart und hat Auswirkungen auf den Körper. Der Körper ist nie getrennt von deiner Seele. Und die Seele nie getrennt von deinem Körper. Deine Hormone wirken auf deinen Körper und dein seelisches Wohlbefinden.

Gleichgewicht für Körper, Geist & Seele

Wenn die Seele durch zu viel Stress aus dem Gleichgewicht gerät, beeinflusst das auch die Hormone. So kommt es nicht selten vor, dass sich in anstrengenden Lebensphasen die Periode verschiebt oder ganz ausfällt. Auch Schmerzen während der Blutung sind häufig auf Anspannungen durch zu viel Stress zurückzuführen. Auch hier steht alles miteinander in Verbindung und kann nie getrennt voneinander betrachtet werden.

Deshalb sind Achtsamkeit und Meditation in unserer heutigen Zeit wichtiger denn je. Sie helfen dir wieder in Verbindung zu deinem Körper und deiner Seele zu kommen. Sie können deinen Geist zur Ruhe bringen und dein Nervensystem entspannen.

Achtsamkeit - Ramona Wagener

In der Arbeit mit mir zeige ich dir einfache Übungen, die dir helfen, zu entspannen und aus der Dauerschleife von Stress und Anspannung auszusteigen. Neben meiner wundervollen Praxistätigkeit beschäftige ich mich schon viele Jahre mit Qigong, Achtsamkeit und Meditation.

Stille und Ruhe finden

Stille und Ruhe in mir selbst zu finden ist das wichtigste „Werkzeug“ für Heilung und Ankommen in mir selbst, was ich kenne. Nur wenn wir wirklich präsent sind, sind wir vollkommen im Jetzt, bei uns selbst und bei dem anderen.
Wir können durch Achtsamkeit und Meditation erfahren, dass wir ein Teil des Ganzen sind, verbunden mit allem.

In der Arbeit mit mir kannst du deine Achtsamkeit und Präsenz verfeinern. Du lernst wieder, in dir selbst Ruhe zu finden und aus dieser Ruhe heraus Entscheidungen zu treffen, Heilung zu erfahren und ein bewussteres Leben zu führen.

Du findest Zugang zu deiner inneren Weisheit, denn du bist wieder verbunden mit deinem Herzensraum. Das ist der Raum, um dir neu zu begegnen, deine Klarheit und Kraft (wieder) zu finden und deine Reise zu deinen wahren Schätzen und Gaben anzutreten.

Auf meiner Seite „Herzens-Raum“ findest du viele weitere Informationen zu Achtsamkeit und Meditation.

Auszeiten und Workshops