Rauhnachtsbegleitung

Raum für Wunder

Die Rauhnächte sind eine ganz besondere Zeit der Einkehr und Transformation. Schon als Kind liebte ich diese Zeit “zwischen den Jahren”. Die Magie von Weihnachten, morgens in der Früh alleine vor dem Weihnachtsbaum zu sitzen, während alle anderen noch schliefen, und diese heilige Zeit zu genießen … .

Gefühlt verging die Zeit auch irgendwie langsamer. Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr kamen mir oft wie zwei Wochen vor und ich habe es sehr genossen, dass wir als Familie viel Zuhause waren. Es wurde gespielt, gelesen und gesungen, wir saßen gemütlich beieinander und irgendwie war der Alltag ein anderer. Heute weiß ich, dass die Zeit vom 24.12. bis zum 06.01. tatsächlich eine andere Qualität und Energie hat.

Die Zeit zwischen den Jahren

Seit jeher gelten die Rauhnächte als eine Zeit außerhalb der Zeit. Man sagt, dass wir in den 13 Nächten ab dem 24. Dezember empfänglicher sind für die Welt jenseits des Sichtbaren und des Unbewussten. Die Schleier zu den unsichtbaren Welten sind dünner und wir können leichter mit der Welt der Mystik und Magie in Verbindung treten.

Wir können diese Zeit “zwischen den Jahren” für uns nutzen, um das Alte zu würdigen und das, was uns nicht länger gut tut, zu verabschieden. Gleichzeitig dürfen wir uns auf das Neue ausrichten und dabei die besonders transformative Energie der Rauhnächte nutzen.

Nutze für diese besondere Zeit mein Rauhnachtsbegleitbuch!

In diesem Jahr wird es keine persönliche Begleitung durch mich geben. Aber/und ich habe ein ganz wundervolles E-Book erstellt. Auf über 80 Seiten findest du viele wertvolle Infos zu den Rauhnächten, Räuchern, Meditationen, Übungen und ganz viele Fragen zur Reflektion und Innenschau.

Jede Rauhnacht ist einem bestimmten Thema gewidmet und es gibt Links zu geführten Übungen und Meditationen.

Sozusagen eine Begleitung ohne ganz persönliche Begleitung, jedoch schon ziemlich gut, da ich mich selbstverständlich sehr stark an meine Gruppenbegleitung in den letzten Jahren gehalten habe.

Weisheit des Herzens

Jede Rauhnacht ist einem bestimmten Thema gewidmet, mit dem du dich dann am jeweiligen Tag/Abend bzw. in der Nacht verbinden kannst. Dein Rauhnachtsbegleitbuch hilft dir, in die Magie dieser Zeit einzutauchen und dich mit dem alten Wissen unserer Ahnen zu verbinden, um es für dich in ein neues Bewusstsein zu wandeln. Das E-Book zu den Rauhnächten 2023/24 ist der Verbindung zum Herzen gewidmet und so wirst du in die Weisheit und Magie der Herzkraft eintauchen. Dieses Thema wird sich als roter Faden durch die Begleitung ziehen und in Form von Texten, Meditationen und Übungen wirst du dein Herz öffnen. Daneben gibt es natürlich noch viel mehr …

Die Themen deiner Rauhnachtsbegleitung

Die Magie der Rauhnächte

  • Ursprung
  • Rituale
  • Geschichten

Deine Wurzeln

  • Wo kommst du her?
  • Wo sind deine Wurzeln?

Hier beschäftigen wir uns mit den Ahnen, der Familie und deinen Beziehungen. Glaubenssätze, dein Inneres Kind, Vergebung und Annehmen sind die Themen, denen wir uns widmen, um uns tief zu verwurzeln, damit wir von hier aus kraftvoll in die Welt gehen können.

Eintauchen in deine Essenz

  • Wer bist du wirklich?
  • Was möchte durch dich in diese Welt?
  • Zeit für Einfach-Sein

Lass dein Licht leuchten!

  • Freude und Feiern
  • Staunen
  • Raum für Wunder

Die Magie deines Herzens

Dein Herz ist ein Ort voller Weisheit und Magie. Wir werden dem Herzen besonders viel Zeit widmen, denn erst durch die Verbindung mit dem Herzen kann sich die Magie der Rauhnächte (und deines Lebens) so richtig entfalten.

Loslassen und Transformation

Hier tauchen wir ein in die großen Zyklen des Lebens. Das Leben in seiner Magie können wir nur dann voll und ganz annehmen, wenn wir uns auch mit dem Mysterium des Sterbens und Loslassens befasst haben.

Die Rauhnächte sind eine Zeit der Transformation, in der du Altes verabschieden und loslassen kannst, was dir nicht mehr gut tut, um so das Neue zu empfangen.

Zeit für ein Neues Bewusstsein

Wir nutzen das alte Wissen unserer Ahnen über die magisch-mystische Zeit der Rauhnächte, um in ein neues Bewusstsein einzutauchen. Unsere Ahnen waren tief verbunden mit der Natur, Mutter Erde und dem Kosmos. Wir können viel von ihnen lernen, um unser Bewusstsein wieder zu weiten und uns an unser wahres Sein zu erinnern.

  • Bewusstsein
  • Mystik und Naturmagie

Das erwartet dich:

  • 85 Seiten im DinA4-Format
  • Geballtes Wissen rund um die Magie der Rauhnächte
  • 14 Kapitel zu den Rauhnächten, Beginn 21.12. zur Wintersonnenwende, dann geht es weiter mit den insgesamt 13 Rauhnächten vom 24.12. bis 06.01.
  • Zu jeder Rauhnacht findest du Texte, Fragen und weitere Inspirationen
  • Jedes Rauhnachtskapitel endet mit einem Journalingteil. So kannst du deine Gedanken direkt in das Buch eintragen.
  • Zusätzlich gibt es verschiedene Meditationen, Texte, Einstimmungen per Audio (als Link im PDF und noch einmal auf einer speziellen Seite zu den Rauhnächten)
  • So kannst du ganz entspannt und sicher in deinem Tempo durch die Rauhnächte reisen.

Deine Investition: 18 Euro

Wichtig für dich

Ich möchte gemeinsam mit dir in die Magie der Rauhnächte eintauchen und auch dein inneres Kind ansprechen. Gleichzeitig geht es um eine tiefere Verbindung zu dir, deinem Herzen und deiner Seele. Diese Reise kann heilsam und verändernd wirken und sie soll auf jeden Fall leicht und spielerisch sein. Trotzdem kann es sein, dass dein Unterbewusstsein dir evtl. Schattenthemen aufzeigt. Wenn dies geschieht ist das gut so. Jedoch übernimmst du selbst die Verantwortung für deinen Prozess!

Wenn möglich plane täglich etwas Zeit für dich ein. Richte dir einen Platz ein, an dem du ungestört bist.

Manche mögen es, in dieser Zeit mehr zu räuchern. Im Rauhnachtsbegleitbuch findest du viele Tipps und Hinweise zu Räucherwerk.

Dezember

Dumpfes Schweigen um mich rum
Kein Laut durchdringt die Luft
Dumpfes Schweigen lädt mich dazu ein
ganz bei mir zu sein
Mir zu lauschen und mir zuzuhören
Der Stimme in mir.
In dem Schweigen wird es lauter:
Mein Klang, mein Ton, meines Herzens Gesang.
Die Worte dringen in mein Ohr, endlich,
endlich hör ich dich.
Blicke nach vorn und gehe weiter
nur mein Atem, meine Füße, der Weg vor mir und ich.
Sehe die welken Blätter, sehe das Leben vergehn, damit daraus Neues entsteht.