Rauhnachtsbegleitung

Zeit für Einkehr und Transformation

Die Rauhnächte sind eine ganz besondere Zeit der Einkehr und Transformation. Schon als Kind liebte ich diese Zeit „zwischen den Jahren“. Die Magie von Weihnachten, morgens in der Früh alleine vor dem Weihnachtsbaum zu sitzen während alle anderen noch schliefen und diese heilige Zeit zu genießen … .

Gefühlt verging die Zeit auch irgendwie langsamer. Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr kamen mir oft wie zwei Wochen vor und ich habe es sehr genossen, dass wir als Familie viel Zuhause waren. Es wurde gespielt, gelesen und gesungen, wir saßen gemütlich beieinander und irgendwie war der Alltag ein anderer. Heute weiß ich, dass die Zeit vom 24.12. bis zum 06.01. tatsächlich eine andere Qualität und Energie hat.

Die Zeit zwischen den Jahren

Seit jeher gelten die Rauhnächte eine Zeit außerhalb der Zeit. Man sagt, dass wir in den 12 Nächten ab dem 24. Dezember empfänglicher sind für die Welt jenseits des Sichtbaren und des Unbewussten. Der Schleier zu den unsichtbaren Welten sind dünner und wir können leichter mit der Welt der Mystik und Magie in Verbindung treten.

Wir können diese Zeit „zwischen den Jahren“ für uns nutzen, um das Alte zu würdigen und das, was uns nicht länger gut tut, zu verabschieden. Gleichzeitig dürfen wir uns auf das Neue ausrichten und dabei die besonders transformative Energie der Rauhnächte nutzen.

Ich begleite dich in der Zeit vom 23.12.21 – 06.01.22 mit täglichen Inspirationen und Impulsen per E-mail, sowie Meditationen und 3 Live-Austauschcalls in der Gruppe per Zoom.

Jede Rauhnacht widmen wir einem bestimmten Thema, mit dem du dich dann am jeweiligen Tag/Abend bzw. in der Nacht verbinden kannst.

Die Themen

Die Magie der Rauhnächte

  • Ursprung
  • Rituale
  • Geschichten

Deine Wurzeln

  • Wo kommst du her?
  • Wo sind deine Wurzeln?

Hier beschäftigen wir uns mit den Ahnen, der Familie und deinen Beziehungen. Glaubenssätze, inneres Kind, Vergebung und Annehmen sind die Themen, denen wir uns widmen, um uns tief zu verwurzeln, damit wir von hier aus kraftvoll in die Welt gehen können.

  • Wer ist dein Tribe?
  • Wie möchtest du arbeiten und mit wem?

Atmen – Fühlen – in Verbindung Sein

Unser Körper ist der Ausdruck unserer Seele. Nur in einer guten Verbindung zu ihm, können wir unser Leben hier auf der Erde kraftvoll leben und unsere Seelenessenz entfalten. Mit Hilfe von Atemübungen und Meditationen erfährst du einen neue Verbindung zu deinem Körper.

Verbinde dich mit deiner Herzensweisheit

Manchmal verlieren wir den Zugang zu unserem Herzen und können nicht mehr hören, was wirklich wichtig ist. Hier geht es um einen neuen Zugang zu deiner Intuition und deinem Herzen.

Himmel und Erde

Die vier Elemente Wasser, Feuer, Erde, Luft

Loslassen und Transformation

Hier tauchen wir ein in die Zyklen des Lebens. Das Leben in seiner Magie können wir nur dann voll und ganz annehmen, wenn wir uns auch mit dem Mysterium des Sterbens und Loslassens befasst haben.

Altes verabschieden und loslassen, was dir nicht mehr gut tut, um so das Neue empfangen zu können.

Eintauchen in deine Essenz

  • Wer bist du wirklich?
  • Was möchte durch dich in diese Welt?
  • Zeit für Einfach-Sein

Aufbruch in eine neue Zeit

Gemeinsam weben wir die Welt, in der wir leben wollen.

  • In welcher Welt möchtest du leben?
  • Was ist deine ganz persönliche Gabe, die du in das Weltennetz einweben kannst?
  • Was ist die neue Zeit?

Lass dein Licht leuchten!

  • Freude und Feiern
  • Staunen
  • Wunder

Das erwartet dich:

  • Einstimmungsmail zur Wintersonnenwende
  • 13 Impulsmails mit Texten, Fragen, Inspirationen und Meditationen (Text oder Audio) am Nachmittag der bevorstehenden Rauhnacht (Start 24.12.)
  • 3 Livetreffen zur Vertiefung per Zoom. Hier werden evtl. Gäste dabei sein, so dass u.a. auch Live-Musik gibt, die die jeweilige Zeitqualität unterstützt. (27.12., 30.12., 03.01., jeweils 19.30 bis ca. 21.00 Uhr)

Deine Investition: 72 Euro

Anmeldung

Wichtig für dich

Ich möchte gemeinsam mit dir in die Magie der Rauhnächte eintauchen und auch dein inneres Kind ansprechen. Gleichzeitig geht es um eine tiefere Verbindung zu dir und deiner Seele. Unsere gemeinsame Reise kann heilsam und verändernd wirken und sie soll auf jeden Fall leicht und spielerisch sein. Trotzdem kann es sein, dass dein Unterbewusstsein dir evtl. Schattenthemen aufzeigt. Wenn dies geschieht ist das gut so. Jedoch übernimmst du selbst die Verantwortung für deinen Prozess!

Wenn möglich plane dir täglich etwas Zeit für dich ein. Richte dir einen Platz ein, an dem du ungestört bist. Manche mögen es, in dieser Zeit mehr zu räuchern. Empfehlungen für gutes Räucherwerk erhältst du in einer Email. Ein Tagebuch oder Notizbuch ist sinnvoll, damit du deine Gedanken und Träume aufschreiben kannst.

Bei Anmeldung bekommst du eine Email mit allen weiteren Infos. Zum 21.12., dem Tag der Wintersonnenwende gibt es die erste E-mail zur Einstimmung in die Rauhnächte.

Die Live-Treffen per Zoom sind optional. Es ist dir selbstverständlich frei, daran teilzunehmen. Vielleicht möchtest du die Rauhnächte auch einfach nur mit dir allein celebrieren.

Ich freue mich sehr auf dich!

Lass uns gemeinsam in die Magie der 12 Rauhnächte eintauchen!

Deine

Ramona

Anmeldung

Dezember

Dumpfes Schweigen um mich rum
Kein Laut durchdringt die Luft
Dumpfes Schweigen lädt mich dazu ein
ganz bei mir zu sein
Mir zu lauschen und mir zuzuhören
Der Stimme in mir.
In dem Schweigen wird es lauter:
Mein Klang, mein Ton, meines Herzens Gesang.
Die Worte dringen in mein Ohr, endlich,
endlich hör ich dich.
Blicke nach vorn und gehe weiter
nur mein Atem, meine Füße, der Weg vor mir und ich.
Sehe die welken Blätter, sehe das Leben vergehn, damit daraus Neues entsteht.
Lasse auch los die alten Gedanken,
die in mir wirkten wie Schranken.
Lausche dem Neuen, das werden will.
Heisse es willkommen und nehme es an.
Schaue mich um und danke dem Sein.
Weiß ich bin davon ein Teil.
Alles ist eins.
Leben und Tod
Groß oder klein
Oben und unten
Alles ist pures Sein.