Diagnostik 2017-10-08T12:47:55+00:00

Diagnostik in meiner Praxis

Vitamin D-Testung

Bei Frauen steht der Vitamin-D-Wert im engen Zusammenhang zu den Fruchtbarkeitshormonen Östrogen und Progesteron. Sinkt der Vitamin D-Spiegel im Blut, so lässt die Empfängnisbereitschaft nach. Es kann bei Frauen zu erhöhten Testosteronwerten kommen und auch die Eizellreifung lässt nach.Beim Mann beeinträchtigt ein niedriger Vitamin D- Spiegel die Aktivität der Spermien und lässt den Testosteronwert eher sinken.Ein ausbalancierter Vitamin D-Spiegel wirkt sich positiv auf alle anderen Hormone aus, denn Vitamin D Ist eigentlich kein Vitamin sondern gehört in die Gruppe der Hormone.

Speichelhormontestung (Frau und Mann)

Hier werden in Zusammenarbeit mit dem Labor Enterosan die wichtigsten Steroidhormone im Speichel (Saliva) getestet. Das hat den Vorteil, das wirklich nur die zur Zeit freien und aktiven Hormone nachgewiesen werden. Den Test können Sie bequem zu Hause durchführen.

Zeigen sich bei der Auswertung, dass ein Hormonmangel oder eine Verschiebung vorliegt, so lässt sich dieses mit sanften Mitteln oder natürlichen Hormonen wieder ausgleichen.

Speichelhormontest

Vagicheck

Die Grundlage des weiblichen Wohlbefindens ist eine gesunde Scheidenflora. Diese besteht überwiegend aus Milchsäurebakterien – ein natürliches Schutzschild gegen Infektionen. Bei vielen Frauen ist diese Schutzflora nachhaltig gestört. Mögliche Ursachen sind ein geschwächtes Immunsystem (Stress), hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Wechseljahre, bestimmte Kontrazeptiva) und antibiotische Therapien.

Wiederkehrende Pilzinfektionen mit Juckreiz, Schmerzen und Ausfluss sowie ständige Harnwegsinfekte sind die häufigsten Folgen. Oft wird dann nur gegen den aktuellen Infetionserreger behandelt. Damit ist meist der nächste Infekt vorprogrammiert. Denn: Wichtig ist der Zustand der vaginalen Schutzflora. Das kann auch für unerfüllten Kinderwunsch gelten.

Bei Schwangeren erhöhen Störungen der Scheidenflora die Gefahr einer Frühgeburt und das Allergierisiko der Kinder.

Vagicheck gibt Auskunft über den Zustand der Scheidenflora. Dazu genügt ein Abstrich, den man sehr einfach zu Hause selbst durchführen kann.

Was Sie als Frau selbst tun können